Kauf eines Fledermauskastens – Ein Leitfaden und Top-Empfehlungen

12. November 2022

Du hast dich für den Kauf eines Fledermauskastens entschieden und suchst nach einem Rat? Oder bist du dir unsicher und möchtest erst einmal mehr darüber erfahren? In jedem Fall bist du hier richtig!

Was genau ist ein Fledermauskasten?

Ein Fledermauskasten ist ein künstlicher Unterschlupf für Fledermäuse, wie du vielleicht schon vermutet hast.
Er funktioniert ähnlich wie ein Vogelhaus, nur eben für Fledermäuse. Die Tiere finden in diesen künstlichen Quartieren Unterschlupf und Sicherheit – hier können die nachtaktiven Säugetiere den Tag verbringen, sich paaren, ihre Jungen zur Welt bringen und überwintern … also eine tolle Sache, die den Tieren rundum helfen kann.

Flacher oder runder Kasten

Bevor du einen Fledermauskasten kaufst, solltest du wissen, dass die verschiedenen Arten von Quartieren unterschiedlich gebaut sind. Hier sind zwei Beispiele …

Der flache Kasten ist ein flacher Fledermauskasten mit einer schlitzförmigen Öffnung am Boden, die den Tieren als Ein- und Ausgang dient. Außerdem kann hier Tierkot herausfallen. Diese Kästen sind auf die Bedürfnisse von Fledermäusen zugeschnitten, die am liebsten in Spalten leben und sich gerne in der Nähe der Wände aufhalten.
Der runde Kasten – oder Tiefkasten – ist so geformt, dass er einer Spechthöhle ähnelt. Viele dieser runden Kästen sehen aus wie Vogelnistkästen, nur dass sie kein rundes Loch an der Vorderseite haben. Stattdessen gibt es einen Ein- und Ausgang durch eine schlitzförmige Öffnung an der Unterseite. Es gibt sogar Modelle auf dem Markt, die dank flexibler, austauschbarer Vorderseiten zwischen Vogel- und Fledermauskästen umgeschaltet werden können.

An dieser Stelle sei gesagt, dass es, wie bei jedem anderen Produkt auch, den perfekten Fledermauskasten nicht gibt. Verschiedene Arten von Fledermäusen haben unterschiedliche Bedürfnisse, und kein einziges „Wunderprodukt“ kann sie alle erfüllen. Trotzdem ist der Wunsch, einen Fledermauskasten zu kaufen, ein bewundernswertes Ziel. Das liegt daran, dass du den Tieren mit wenig Aufwand und zu einem vernünftigen Preis wirklich helfen kannst.

Wo sollte der Fledermauskasten aufgehängt werden?

Der ideale Standort zum Aufhängen ist das A und O. Wähle einen stabilen Baum am Waldrand oder einen feuchten Ort, z. B. einen Teich, an dem die Tiere viele Insekten als natürliche Nahrungsquelle haben. Dort fühlen sich die Tiere gleich wohl. Du kannst gerne in Gruppen weitere Boxen aufstellen. Bei unseren Recherchen haben wir mehrere Quellen gefunden, die behaupten, dass sich Gruppen von 5 bis 10 Boxen bewährt haben. Der Mindestabstand zwischen den Boxen sollte jedoch mindestens 5 m betragen.

Und in welcher Höhe?

Die richtige Höhe ist zweifelsohne genauso wichtig wie der richtige Standort. Ein Fledermauskasten sollte etwa 4 m hoch sein. Im Allgemeinen sollte er in einer Höhe von mindestens 2 m und höchstens 6 m aufgehängt werden. Das kann schwierig und zeitaufwendig sein, aber es ist besser auf die Bedürfnisse der Tiere abgestimmt. Am besten gelingt das mit einer Leiter.

Achte beim Anbringen darauf, dass der Fledermauskasten mindestens 2 Meter hoch ist. Außerdem ist es wichtig, dass es in einer Breite von etwa 1 Meter keine Hindernisse gibt, die den Flug der Tiere zu ihm behindern könnten.

Das Kommando

Es ist am besten, die Kontrolle zwischen September und März durchzuführen. Du kannst aber auch jederzeit mit einer Taschenlampe einen Spaltkasten kontrollieren, ohne die Tiere zu stören.
Es ist nie eine schlechte Idee, die Ergebnisse deiner Inspektion aufzuschreiben – Kotproben oder leider auch verstorbene Tiere kannst du einem Fachmann zur Bestimmung übergeben.

Die Säuberung

Reinige die Fledermauskästen zunächst nie mit Insektiziden, da dies den empfindlichen Tieren schaden kann. Wenn der Fledermauskasten stark von lästigem Ungeziefer befallen ist, empfiehlt es sich, den Kasten gründlich mit einer Lauge aus Schmierseife zu reinigen. Der Zeitraum ist bei der Reinigung des Kastens wichtig, denn du willst die Tiere nicht stören oder vertreiben. Hier haben wir kurz aufgelistet, zu welchen Zeiten du den Fledermauskasten am besten reinigen solltest und wann nicht:

Von November bis März halten Fledermäuse Winterschlaf, und nur in den seltensten Fällen erwachen sie aus ihrem Schlummer. Sie bevorzugen es, in Höhlen und anderen unterirdischen Unterschlüpfen zu schlafen.
April-Mai: Migrationszeit
Von Mai bis August darfst du die Fledermäuse im Fledermauskasten auf keinen Fall stören! Die Weibchen sind zu dieser Zeit schwanger und bringen ihre Jungen zur Welt. Wenn die Tiere in dieser Zeit gestört werden, irritiert sie das sehr.
August bis Oktober: Die Paarungszeit beginnt, und sie machen sich auf die Suche nach einem Partner. In dieser Zeit beginnen auch die Jungen zu fliegen.

Baue deinen eigenen Fledermauskasten

Für die Geschickten unter euch sollte es absolut kein Problem sein, einen solchen Fledermauskasten einfach selbst zu bauen.

Du könntest es zu einem echten Hobby machen, um deine Fähigkeiten auf diesem Gebiet zu verbessern und gleichzeitig den Tieren zu helfen?

Wenn du dich entschlossen hast, deinen eigenen Fledermauskasten zu bauen, denke an die obigen Ratschläge und plane im Voraus.

Vielleicht willst du aber auch keinen Fledermauskasten selbst bauen. Wir haben eine Liste der besten und beliebtesten Fledermauskästen bei Amazon für dich zusammengestellt, die du im folgenden Abschnitt finden kannst. Wir wünschen dir viel Spaß und danken dir für dein Interesse!

Top Fledermauskästen-Empfehlungen

Hotel Gardigo Fledermaus

Der Fledermauskasten von Gardigo misst 29 cm x 14 cm x 8 cm und macht optisch einen tollen Eindruck! Die Vorderseite ist mit Kuhholz verkleidet, was dem Produkt ein natürliches Aussehen verleiht. Außerdem ist dieser Fledermauskasten stabil und robust, an der Verarbeitung gibt es also nichts zu meckern!

Informationen zu Gardigos Fledermaushotel

Material: Starkes Holz mit Kuhholz auf der Vorderseite.
Größe: 29 cm x 14 cm x 8 cm
Gewicht: ca. 480 g

An der Rückseite des Fledermauskastens ist ein kleiner Haken zum Aufhängen angebracht (ca. 480 g), mit dem der Fledermauskasten schnell mit einem einfachen Nagel aufgehängt werden kann. Die Aufhänge-Höhe sollte zwischen 2 und 6 Metern liegen; das ist zwar schwierig zu reinigen und zu kontrollieren, entspricht aber der Lebensweise der Fledermäuse. Der ideale Standort ist übrigens ein Garten am Waldrand an einem großen und stabilen Baum oder in Feuchtgebieten wie Teichen, wo die Tiere viele Insekten zu fressen haben.

Zum Schluss

Abschließend gibt es zu diesem Produkt nicht mehr viel zu sagen, denn wir haben es hier mit einem durchweg guten, praktischen und preisgünstigen Fledermauskasten zu tun, an dem es nichts zu meckern gibt!

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels scheinen die Bewertungen auf Amazon positiv zu sein. Wenn du also einen Fledermauskasten kaufen willst, um den kleinen Säugetieren Unterschlupf, Schutz und Sicherheit zu bieten, kannst du das ohne zu zögern tun!

Der Fledermauskasten von Habau

Dieser Fledermauskasten misst 37,5 cm x 30,5 cm x 14 cm und wiegt etwa 1,4 Kilogramm. Er besteht aus robustem Holz und ist extrem langlebig und wetterfest, es gibt also nichts zu meckern! Das Dach besteht aus Zinkblech und schützt den Fledermauskasten vor Feuchtigkeit und Regen. Es handelt sich um einen flachen Kasten mit einer Öffnung am Boden, die die perfekte Größe für die Tiere hat. Außerdem bleibt das Bild einer Fledermaus auf der Vorderseite, was zwar keinen Zweck erfüllt, aber stilvoll aussieht. Die Befestigung ist schnell, sauber und fehlerfrei.

Details über das Fledermaushotel von Habau

Größe: 37,5 cm x 30,5 cm x 14 cm
14 Kilogramm Gewicht
Flacher Kasten mit einem Zinkdach

Zum Schluss

Solltest du dir diesen Fledermauskasten also gleich zulegen? Lassen Sie uns im Fazit noch einmal zusammenfassen … Der Kasten ist recht groß, hat also gute Maße, ist stabil und wetterfest und der Preis von rund 25 Euro ist noch völlig gerechtfertigt. Wir sehen hier keine wesentlichen Nachteile, die von einem Kauf abraten würden.

Dieser Standpunkt spiegelt sich auch in den Amazon-Rezensionen positiv wider. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels sind die Rezensionen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,5 Sternen äußerst positiv, und wir freuen uns, diesem Trend zuzustimmen.

Wenn du den flatternden Fledermäusen helfen willst, kannst du dir hier ohne Reue einen Fledermauskasten zulegen!

Wildlife Garden Fledermauskasten – Vampirschloss

Wenn du dir diesen Fledermauskasten zum ersten Mal ansiehst, wird dir sein ungewöhnliches Aussehen auffallen. Dieses Produkt ist ein flacher Kasten mit dem Aussehen eines alten Schlosses. Dieses Aussehen entspricht natürlich unserer Vorstellung von Fledermäusen als Vampiren, die in den Geschichten häufig in solchen alten Schlössern hausen. Die Maße sind übrigens 27,5 cm x 21,5 cm x 8,5 cm und das Gewicht liegt bei etwas mehr als 1000 Gramm, was im gesunden Bereich liegt. Der Fledermauskasten wurde aus massivem, wetterfestem Holz gebaut, das grau gestrichen wurde. Die schlitzförmige Öffnung für die Tiere befindet sich an der Unterseite, passend zum „Tor“ … jedes Detail wurde bedacht!

Das Design des Fledermauskastens in der Burg

Material: wetterfestes Massivholz
Größe: 27,5 cm x 21,5 cm x 8,5 cm
Gewicht: ca. 100 g
Flacher Kasten mit Schlossdesign

Zum Schluss

Ziehen wir also ein Fazit über diesen außergewöhnlichen Fledermauskasten. Mit rund 35 Euro ist dieses Produkt etwas teurer als die Konkurrenz, aber du zahlst eindeutig auch für das Äußere. Dank des wetterfesten Massivholzes ist der Fledermauskasten jedoch nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch robust, stabil und funktional.

Was uns betrifft, können wir dieses Produkt nur wärmstens empfehlen. Wenn du also einen Fledermauskasten kaufen möchtest und dich dieses fantastische Design anspricht, haben wir eine starke Empfehlung für dich.

Der Fledermauskasten von Windhager

Dieser Windhager Fledermauskasten ist stark, stabil und preiswert. Wenn du einen Fledermauskasten kaufen willst, ist dies eine ausgezeichnete Wahl! Schauen wir uns diesen Artikel also genauer an. Dieser Fledermauskasten ist 40 cm x 30 cm x 3 cm groß und wiegt etwa 1,5 Kilogramm. Es ist ein flacher Kasten aus massivem Fichtenholz mit einer geflammten Vorderseite. Der Schlitz für die Tiere befindet sich, wie bei jeder flachen Kiste, am Boden. Dieses Produkt hat keine besonderen Eigenschaften … Außerdem ist das Dach, anders als bei vergleichbaren Produkten, aus Holz und nicht aus Zinkblech.

Besonderheiten des Windhager Fledermaushotels

Gewicht: ca. 1,5 Kilogramm Abmessungen: 40 cm x 30 cm x 3 cm
Massives Fichtenholz mit einer geflammten Oberfläche
Der Typ ist ein flacher Kasten.

Zum Schluss

Solltest du den Windhager Fledermauskasten also gleich kaufen? Über dieses Produkt gibt es nicht viel zu sagen. Dieser flache Kasten ist ein ziemlicher Standard, aber er leistet hervorragende Arbeit! Der Preis von rund 24 Euro ist absolut akzeptabel, denn wir haben hier einen sehr stabilen und robusten Fledermauskasten.

An dieser Stelle können wir dir also getrost eine Kaufempfehlung aussprechen. Mit dem Kauf dieses Fledermauskastens kannst du nichts falsch machen!

Zusammenfassung

Wir hoffen aufrichtig, dass wir dir genaue Informationen über Fledermauskästen geben konnten. Wenn du jedoch die wichtigsten Tipps und Tricks noch einmal nachlesen möchtest, haben wir sie hier kurz zusammengefasst.

Achte auf die richtige Montage und den Standort, an dem das Fledermaushaus aufgehängt werden soll. Fledermäuse mögen es z.B. an Teichen, weil es dort viel Nahrung gibt. Wenn du das Haus aufhängst, beachte die Mindesthöhe. Wir empfehlen hier eine Höhe von etwa 4 Metern. Der Abstand muss jedoch zwischen 2 und 6 Metern liegen. Die Monate September bis März sind ideal für die Schädlingsbekämpfung.

Wenn du einen Fledermauskasten kaufen möchtest, kannst du dir ein Modell aus unserer Auswahl aussuchen. Weil eine gute Nachbarschaft nie langweilig ist, wird oft empfohlen, mehrere Kästen nebeneinander in einem Abstand von etwa 5 Metern aufzuhängen.

gelebte Gartenliebe
Logo