FAQ – Kauf eines Marderabwehrmittels

13. Dezember 2022

Was genau ist ein Marderabwehrmittel?

Ein Marderschreck ist, wie der Name schon sagt, ein technisches Gerät, das das Tier abschreckt. Die gute Nachricht ist, dass du als Mensch keinen Kontakt mit dem Marder hast und niemand verletzt oder getötet wird.

Was ist der Mechanismus einer Marderabwehr?

Eine Marderabwehr setzt Ultraschall und Elektroschocks ein. Beide Techniken sind sicher und schaden dem Tier nicht. Die Mardervergrämung im Haus sorgt dafür, dass der betreffende Ort im schlechten Gedächtnis des Marders bleibt, sodass er das Haus meidet. Es hängt vom Modell ab, ob beide oder nur eine der Technologien verwendet wird. Geräte der Mittelklasse verfügen in der Regel über beide Technologien und sind daher weitaus effektiver.

Was sind die Vorteile der Verwendung eines Marderabwehrmittels?

Der wichtigste Vorteil ist, dass ein Marderabwehrmittel weder Tiere noch Menschen gefährdet. Er hat „nur“ eine abschreckende Wirkung, indem er den jeweiligen Standort für das Tier unattraktiv macht. Ein weiterer Vorteil ist der automatische Frequenzwechsel bei vielen Modellen, der verhindert, dass sich der Marder daran gewöhnt.

Was sind die Nachteile der Marderabwehr?

Je nach Modell kann es notwendig sein, das Gerät in einer Garage zu installieren. Viele Geräte können zwar selbst installiert werden, aber wenn du dir unsicher bist, musst du eine Werkstatt aufsuchen. Ansonsten ist es immer noch ein Nachteil, dass billige Marderschrecks die Frequenz nicht verändern, was die Erfolgschancen senkt.

Ist ein Marderschreck wartungsbedürftig?

Wenn der Marderschreck nur einmal eingebaut wird, ist die meiste Arbeit bereits erledigt. Es gibt keine Wartungsarbeiten in diesem Sinne, aber du solltest regelmäßig vorbeischauen. Bei batteriebetriebenen Geräten muss zum Beispiel überprüft werden, ob die Batterien mit der Zeit noch Strom liefern.

Welche Faktoren solltest du beim Kauf eines Marderabwehrgeräts beachten?

Der wichtigste Punkt ist, dass der Marderschreck die Frequenz selbstständig ändert. Wenn dies nur auf einer Tonhöhe geschieht, gewöhnt sich das Tier daran und wird trotz des unangenehmen Geräusches zurückkehren. Vor allem bei preiswerten Modellen fehlt das, daher ist der Umstieg auf ein etwas teureres Modell sehr zu empfehlen. Ansonsten ist es noch wichtig zu überlegen, wie der Marderschreck mit Strom versorgt wird (Batterie oder Netzteil) und ob er einfach zu installieren ist.

Wo kann der Marderschreck eingesetzt werden?

Der Marderschreck mit Ultraschalltechnologie kann theoretisch überall eingesetzt werden. Sei es im Motorraum eines Autos, in einer Garage oder sogar auf dem Dachboden. Durch die Verwendung von Batterien wird keine Steckdose für die Stromversorgung benötigt. Wichtig: Während Ultraschallgeräte fast überall eingesetzt werden können, sind Modelle mit Elektroschocks nur im Motorraum eines Autos erlaubt.

Lohnt es sich, in ein Marderabwehrmittel zu investieren?

Es gibt einige Hausmittel (wie Toilettensteine und Hundehaare), die aber in der Praxis wenig bis gar keine Wirkung haben. Du kannst sie ausprobieren, aber in den meisten Fällen werden sie versagen. Ein Marderabwehrmittel ist daher sehr wertvoll und hat eine viel bessere Aussicht auf Erfolg. Dies wird durch zahlreiche Kundenrezensionen auf Amazon bestätigt.

Gibt es einen Versicherungsschutz für Marderschäden?

Die meisten Versicherungsgesellschaften decken nur direkte Schäden ab. Aber was genau bedeutet das? Wenn der Marder etwa den Bremsschlauch anknabbert, kommt die Versicherung dafür auf und erstattet dir die Kosten für den Bremsschlauch. Wenn du jedoch aufgrund eines undichten Bremsschlauchs einen Unfall hast, wird deine Versicherung die Kosten nicht übernehmen und du musst sie selbst tragen. Um diese Situation zu vermeiden, solltest du im Voraus eine Marderabwehr kaufen. Es ist besser, jetzt ein paar Euro für eine Marderabwehr auszugeben, als später Tausende.

Wie hält man den Marder mit der Mardermatte vom Auto fern?

Marder mögen es nicht, auf Gittern zu laufen. Eine Mardermatte ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, den Motorraum zu schützen. Wenn die Matte groß genug ist, wird sie unter das Auto gelegt, oder das Auto fährt einfach darüber. Der Marder wird sich ein anderes Auto suchen –  Mission erfüllt, der Marder wird vertrieben.

Wann sind Marder unterwegs?

Marder sind in den Sommermonaten besonders aktiv, vor allem während der Paarungszeit Ende Juni. Während dieser Zeit werden sie häufig im Motorraum eines Autos entdeckt.

Ist es legal, einen Marder zu fangen oder gar zu töten?

Ein Marder darf nur mit der Erlaubnis eines Jägers gefangen und freigelassen werden. Es ist in jedem Fall illegal, das Tier zu töten, da es gesetzlich geschützt ist und eine Straftat darstellen würde. Nur ein Mardervergrämungsmittel darf legal und ohne Erlaubnis eingesetzt werden.

Ist der Marder eine Bedrohung für den Menschen?

Da der Marder nur nachts aktiv ist, wird er tagsüber nur selten gesehen. Das gilt auch, wenn du eine Mardervergrämung aufstellst. Nur beim Einsatz einer Marderfalle solltest du vorsichtig sein, denn wenn das Tier gefangen ist und sich bedroht fühlt, wird es sich zweifellos mit seinen scharfen Zähnen verteidigen. Deshalb sollte immer geeignete Schutzkleidung getragen werden. Schließlich ist der Marder nur dann für Menschen gefährlich, wenn er sich eingeengt und angegriffen fühlt. Im Allgemeinen wirst du einem Marder nicht begegnen.

Ist es möglich, dass ein Marderabwehrmittel für Menschen schädlich ist?

Nein, denn der Ultraschall wird mit einer so hohen Frequenz übertragen, dass er nur für den Marder und nicht für den Menschen hörbar ist. Der hohe Ton ist für das Tier unangenehm, sodass es das betreffende Gebiet nicht betritt.

gelebte Gartenliebe
Logo