Gebrauchte Gartenliege aus Holz

9. Dezember 2022

Es ist wieder die Zeit des Jahres, in der sich die Sonne endlich blicken lässt und der Sommer Einzug hält. Nichts kann uns davon abhalten, endlich die Gartenmöbel aus dem Keller zu holen und den Sommer mit Familie und Freunden zu genießen. Gartenstühle, ein Gartentisch und ein Sonnenschirm gehören zur Standardausstattung in jedem Haus. Ein wenig anders sieht es da schon mit den Gartenliegen aus. Nicht jedes Haus hat die besten Entspannungsmöbel. Der Grund dafür könnte sein, dass Gartenliegen aus Holz nicht billig in der Anschaffung sind.

Das ist auch einfach zu erklären, schließlich handelt es sich um ein natürliches Material, das extrem stabil und witterungsbeständig ist. Gartenliegen aus Holz gibt es in einer Vielzahl von Stilen. Beginne mit edlen Holzarten wie Teak, Eiche oder sogar Eukalyptus. Jede Holzart hat ein anderes Aussehen, sei es in Bezug auf die Farbe oder die Maserung. Die Möbel aus Massivholz sind sehr edel und elegant. Außerdem sind sie extrem langlebig. Weil es sich um so edle Hölzer handelt, kann man davon ausgehen, dass auch die Verarbeitung dieser Gartenliegen von hoher Qualität war. Zudem kann der Interessent aus einer Vielzahl von verschiedenen Designs und Varianten wählen. Es könnte sich zum Beispiel um eine ergonomisch geformte Liege handeln. Eine weitere beliebte Option ist die mehrfach verstellbare Gartenliege. Diese kann nur im Kopfbereich oder auch im Fußbereich verstellt werden. Diese Liegen sind dann meist mit zusätzlichen Armlehnen ausgestattet. So kannst du deine Arme in einer bequemen Position ablegen.

Andere Varianten sind Liegen, die noch ein Sonnendach haben oder mit Rädern zum leichteren Transport ausgestattet sind. Es gibt auch Sofas mit ausziehbaren Tischen. Zu guter Letzt gibt es noch die Klappliegen. Diese Gartenliegen haben alle einen unterschiedlichen Preis.

Um jedoch an deine persönliche Traumliege zu kommen, könntest du eine gebrauchte Gartenliege aus Holz kaufen. Wenn man sich überlegt, etwas Gebrauchtes zu kaufen, kann es sein, dass man aufgrund von Gebrauchsspuren von diesem Projekt wieder Abstand nimmt. Kleinere Gebrauchsspuren sind dagegen beim Kauf einer Gartenliege aus Holz unwichtig.

Denn die meisten Holzarten sind recht langlebig und trotzdem wetterfest. Wenn sich eine leicht graue Patinaschicht gebildet hat, ist das kein Grund, an der uneingeschränkten Nutzung der Gartenliege zu zweifeln. Dieser graue Belag ist nur das erste Anzeichen dafür, dass das Holz behandelt werden muss. Trotz ihrer Witterungsbeständigkeit benötigen Gartenliegen aus Holz gelegentlich etwas Pflege und Aufmerksamkeit. Die hölzerne Gartenliege wird wieder wie neu aussehen, wenn du sie ein wenig abgeschliffen und gereinigt und dann mit einem handelsüblichen Öl behandelt hast, das für das Holz geeignet ist. Es spricht also nichts dagegen, eine gebrauchte Gartenliege aus Holz zu kaufen. Durch das Material hat man ein langlebiges und robustes Gartenmöbel erhalten, mit dem man zweifellos viel Freude haben wird.

gelebte Gartenliebe
Logo