Zusammenklappbare Gartenliege

12. Dezember 2022

Gartenliegen sind natürlich ideal, um Zeit in der Sonne zu verbringen. Besonders im Sommer kannst du hier wunderbar auf dem Balkon oder im eigenen Garten entspannen. Deshalb wird die Auswahl an Gartenmöbeln, die sich zum Entspannen eignen, immer größer. Neben dem Stuhl und dem Gartentisch sind die Liegen die beliebtesten Möbelstücke zum Entspannen und Erholen. Hier kannst du die Ruhe in vollen Zügen genießen, besonders im Sommer, wenn die ersten Sonnenstrahlen erscheinen. Allerdings hat nicht jeder so viel Platz, dass er eine solche Liege dauerhaft an einem Ort stehen lassen kann. Aber natürlich gibt es Alternativen, mit denen du den Komfort einer Sonnenliege genießen kannst, ohne darauf verzichten zu müssen. Wir sprechen hier von einer faltbaren Sonnenliege.

Auch die Optionen sind recht vielfältig. Seit Jahrzehnten ist die gewöhnliche faltbare Campingliege ein ständiger Begleiter im Sommer. Inzwischen gibt es jedoch eine Vielzahl von Gartenliegen. Gartenliegen aus Holz werden wegen ihrer Stabilität und ihres schicken Designs immer beliebter. Diese Holzliegen sind aber nicht nur sehr stabil und bequem, sondern sie sind in der Regel auch recht groß und bieten dem Benutzer viel Platz und Komfort. Es gibt aber auch eine faltbare Version einer solchen Holzliege. Wer also auf das schöne und robuste Naturmaterial einfach nicht verzichten kann, kann zu einer faltbaren Holzliege greifen. Eine faltbare Holzliege lädt nicht nur zum bequemen Verweilen ein, sondern kann nach Gebrauch auch platzsparend verstaut werden.

Eine faltbare Holzliege ist sicherlich eine sehr praktische Lösung, vor allem, wenn es darum geht, sie nach dem Sommer eventuell vernünftig zu überwintern, damit sie nicht der Witterung ausgesetzt ist. Und keine Sorge, eine faltbare Holzliege in den Schuppen zu schleppen, ist nicht nötig. Gerade bei den schweren und stabilen Holzliegen haben die Hersteller nicht nur an den Komfort bei der Benutzung, sondern auch an den Transport gedacht. Deshalb sind diese Holzliegen in der Regel mit Rädern ausgestattet, mit denen sie nach dem Zusammenklappen auf den Rädern am oberen Teil der Liege zu ihrem Bestimmungsort rollen können. So lässt sich eine faltbare Holzliege einfach und schnell verstauen und nimmt dabei so wenig Platz wie möglich ein.

Außerdem entfällt bei der faltbaren Variante einer Holzliege die Notwendigkeit, einen zusätzlichen Bezug zu kaufen. Die Holzliege kann jederzeit zusammengeklappt und aufbewahrt werden, um sie z. B. vor den Elementen zu schützen. Eines ist natürlich auch klar. Eine Holzliege ist und bleibt ein Naturprodukt und braucht daher etwas Pflege und Aufmerksamkeit, damit du möglichst lange Freude an dem schönen und robusten Möbel hast. Eine Holzliege, die einfach ungeschützt der Witterung ausgesetzt ist, wird irgendwann ihren Glanz verlieren. Nicht jeder möchte seine Liege ständig mit einem Wetterschutz abdecken. Vielleicht, weil die Schönheit der Liege und der Charme, den eine solche Holzliege ausstrahlt, nicht mehr sichtbar sind und nur noch ein großer Teil von ihr im Garten steht, der mit der Wetterschutzabdeckung eigentlich eher weniger schön aussieht. Wenn du dich jedoch für eine faltbare Holzliege entscheidest, kannst du sie nach Gebrauch einfach und platzsparend verstauen.

gelebte Gartenliebe
Logo