Wetterfeste Gartenliege aus Holz

12. Dezember 2022

Wer liebt es nicht, draußen in der Natur zu liegen, die Ruhe zu genießen und so vom Alltag abzuschalten? Dazu gehört in vielen Gärten und natürlich auch auf vielen Balkonen eine gewisse Grundausstattung, zu der zweifellos ein Sonnenschirm, ein Terrassentisch, ein Gartenstuhl und so weiter gehören. Aber das ist noch nicht alles, was zur ultimativen Entspannung gehört. Wenn du es dir richtig gemütlich machen willst, solltest du unbedingt über die Anschaffung einer Gartenliege nachdenken.

Es ist jedoch nicht immer einfach, ein geeignetes Modell auszuwählen, denn es gibt so viele verschiedene Designs auf dem Markt. Die Unterschiede liegen nicht nur im Design einer Gartenliege, sondern die Qual der Wahl beginnt schon beim Material selbst. Soll es eine Campingliege im klassischen Stil sein, eine Kunststoffliege oder entspricht das alles nicht dem persönlichen Geschmack und es kommt nur das schöne Naturmaterial Holz infrage? Wenn man sich letztendlich für eine Gartenliege aus Holz entscheidet, fragen sich viele, ob sie auch wetterfest ist. Auf diese Frage gibt es eine einfache Ja-Antwort. Diese Liegen werden meist aus edlem Teakholz gefertigt, das nicht nur stark, sondern auch wetterfest ist.

Doch auch diese Gartenliegen aus Holz sind nicht unzerstörbar. Schließlich handelt es sich um ein natürliches Material, das entweder am Anfang oder am Ende der Saison etwas Pflege benötigt, damit es immer wieder aufs Neue mit seinem exquisiten Aussehen glänzen kann. Wer jetzt denkt, das ist aber sicher teuer, sollte kurz daran denken, dass auch Gartenmöbel aus Kunststoff gelegentlich eine Grundreinigung benötigen, da sie sonst sehr unansehnliche Abnutzungs- und Verschmutzungsspuren aufweisen. Trotz ihrer Witterungsbeständigkeit erfordern Gartenliegen aus Holz ein wenig mehr Pflege.

Wenn du dich dafür entscheidest, eine wetterfeste Gartenliege aus Holz zu kaufen, hast du gleich eine Menge Möglichkeiten. Viele Modelle können zum Beispiel im Kopfbereich mehrfach verstellt werden. Andere können im Fußbereich weiter verstellt werden. Um die Gartenliegen aus wetterfestem Holz noch ansprechender und vor allem bequemer zu machen, kannst du eine Gartenliege mit Armlehnen wählen. So kannst du deine Arme entspannen und die Ruhe noch bequemer genießen. Gartenliegen aus Holz hingegen sind nicht nur wetterfest, sondern meist auch so konstruiert, dass sie leicht gerollt werden können. Die beiden Räder am hinteren Ende ermöglichen eine mühelose Bewegung im Garten. Das Gleiche gilt für die Aufbewahrung der Gartenliege über den Winter. Auch hier musst du sie nicht mühsam in einen Schuppen tragen, sondern du kannst sie einfach an ihren Bestimmungsort rollen.

Außerdem lässt die Gartenliege Holz wetterfest eine Vielzahl von Erscheinungsbildern zu. Es gibt dunkle und helle Modelle sowie Variationen in Holzstruktur und Maserung. Daher sollte es nicht schwer sein, eine wetterfeste Gartenliege aus Holz zu finden, die deinem persönlichen Geschmack entspricht und dir die wohlverdiente Entspannung ermöglicht.

gelebte Gartenliebe
Logo