Anlehngewächshaus gebraucht kaufen – das musst du beachten

20. Dezember 2022

Du überlegst, ein gebrauchtes Anlehngewächshaus zu kaufen? Dann ist dieser Artikel genau das Richtige für dich. Hier erklären wir dir, wo du gebrauchte Modelle kaufen kannst, worauf du achten solltest und ob sich der Kauf eines gebrauchten Gewächshauses überhaupt lohnt.

Wo kannst du ein gebrauchtes Anlehngewächshaus finden?

Das ist natürlich die erste Frage, die du dir stellst, wenn du den Kauf eines gebrauchten Anlehngewächshauses in Betracht ziehst, und du stößt sofort auf ein Problem. Schließlich gibt es nicht viele Möglichkeiten, und nur drei lohnen sich wirklich:

    1. Im Internet:
      Privatverkäufer auf Plattformen wie eBay oder Amazon bieten gelegentlich Anlehngewächshäuser zum Verkauf an. Da es sich dabei jedoch um Einzelfälle handelt, können wir diese Methode nicht empfehlen.
      Auf Kleinanzeigen-Websites wie eBay Kleinanzeigen ist die Situation anders. Um zu vermeiden, dass du betrogen wirst, solltest du immer nur direkt vor Ort bar bezahlen und niemals eine Vorabüberweisung tätigen.
    2. Über persönliche Kontakte:
      Wenn ein Nachbar oder Bekannter sein Anlehngewächshaus loswerden will, ist das deine Chance, denn bei solchen Verkäufen wird meist ein niedriger Preis erzielt. Schließlich fallen bei einem Privatverkauf keine Steuern oder andere Abgaben an.
    3. Flohmärkte (im großen Stil):
      Vor allem in größeren Städten oder deren Vororten gibt es oft große Flohmärkte, auf denen Privatpersonen ihre alten Gartengeräte loswerden wollen. Mit etwas Glück kannst du hier auch ein günstiges Anlehngewächshaus finden.

Wenn du den Kauf eines gebrauchten Gewächshauses in Erwägung ziehst, ist es jedoch wichtig, eine Preisverhandlung zu führen. Mehr Informationen dazu findest du weiter unten im Artikel.

Woran du beim Kauf denken solltest

Natürlich gibt es beim Kauf eines gebrauchten Gewächshauses einige Faktoren zu beachten. Im Folgenden werden die drei wichtigsten Faktoren erläutert, nämlich die Vollständigkeit der Teile, die Verwitterung und die Möglichkeit der Preisverhandlung.

Sind alle Teile vorhanden?

Es ist entscheidend, dass alle Teile vorhanden sind, um eine sichere und stabile Konstruktion zu gewährleisten. Demontierte Anlehnungsgewächshäuser werden nicht verkauft. Vergewissere dich also vor dem Kauf des Gewächshauses, dass alle Teile vorhanden sind. Für einige Modelle gibt es jedoch Bauanleitungen im Internet.

Ist der Rahmen bereits verrostet?

Auch wenn die Aluminiumrahmen oft lackiert und/oder eloxiert sind, um sie vor Korrosion zu schützen, kann sich die Schutzschicht auf dem Metall ablösen – es beginnt zu „rosten“. Deshalb ist es wichtig, den gesamten Rahmen vor dem Kauf auf Rostflecken zu untersuchen. Denn wenn eine einzige Stelle zu korrodieren beginnt, ist schnell das gesamte Material in Mitleidenschaft gezogen.

Ist es möglich, um den Preis zu feilschen?

Verkäufer/innen setzen ihre Preise in 90 % der Fälle sehr hoch an, egal ob bei eBay-Kleinanzeigen, Privatverkäufern oder auf Flohmärkten. Deshalb solltest du immer versuchen, zu feilschen. Mit ein wenig Wissen kannst du eine Menge Geld sparen.

Unser Tipp zum Verhandeln:

    • Informiere dich vor dem Kauf über die Preise beliebter Anlehngewächshausmodelle.
    • Setze deinen Preis bei der Verhandlung so niedrig wie möglich an, damit dein Gegenüber gezwungen ist, dir entgegenzukommen.
    • Zeige deine Unzufriedenheit mit dem Gewächshaus, über das du verhandelst, nicht deine Freude. Dadurch setzt du den Verkäufer unter Druck.

Unsere Gedanken zum Kauf eines gebrauchten Anlehngewächshauses

In fast allen Fällen würden wir empfehlen, ein neues Modell zu kaufen, weil es sehr mühsam ist, ein gebrauchtes Anlehngewächshaus zu finden und die Preise nicht allzu sehr variieren. Außerdem haben neue Gewächshäuser eine längere „Lebensdauer“.

Hier findest du zweifellos das ideale Modell.

gelebte Gartenliebe
Logo