ASS – automatischer Fensteröffner

20. Dezember 2022

Das Gewächshaus überhitzt in der Sonne und muss manuell belüftet werden. Die Pflanzen kühlen aus, wenn du vergisst, es am Abend wieder zu schließen. Der automatische Fensteröffner ASS kann dir dabei helfen. Mit einer maximalen Hubkraft von 15 Kilogramm schafft er selbst die schwersten Fenster und das ganz ohne Strom.

Was wir über den automatischen Fensteröffner ASS denken

Mit einer Hebekraft von bis zu 15 Kilogramm hebt sich der automatische Fensteröffner ASS von der Masse ab und ist damit für Fenster mit einem Gewicht von mehr als 7 Kilogramm geeignet. Er ist einfach zu montieren und zu demontieren, reagiert ganz automatisch auf Temperaturänderungen und passt in die meisten Anlehngewächshäuser. Natürlich hat diese Spitzenleistung ihren Preis. Daher gehört der Öffner auch zu den teureren Modellen. Außerdem fiel uns der relativ enge Temperaturbereich des Öffners auf, der „nur“ 18 °C bis 25 °C beträgt.

Alles in allem lohnt sich dieser Fensteröffner trotzdem, wenn du viel Hubkraft für ein kleineres Fenster im Anlehngewächshaus brauchst. Für schwere, große Dachluken empfehlen wir jedoch das Monzana-Doppelpack. Die gleichzeitige Verwendung von zwei Fensteröffnern verbessert nämlich die Stabilität der Fenster/Dachluke.

Vorteile

    • unglaubliche Hebekraft von bis zu 15 kg
    • passt in jedes Anlehngewächshaus
    • funktioniert ganz automatisch ohne den Einsatz von Strom
    • Montage und Demontage sind einfach

Nachteile

    • nicht das günstigste Modell
    • Temperaturbereich zum Öffnen ist recht begrenzt

ASS automatischer Fensteröffner FAQ von Kunden

Ist es möglich, die Temperatur zu programmieren, bei der sich der Fensteröffner öffnen soll?

Dem Gerät fehlt eine Temperaturskala zum Einstellen der Öffnungstemperatur. Du kannst den Kolben jedoch dazu bringen, das Fenster früher oder später zu öffnen, indem du ihn einstellst.

gelebte Gartenliebe
Logo