Gartengerätehäuser aus Metall

16. Dezember 2022

Das Außendesign von Geräteschuppen aus Metall hat sich im Laufe der Zeit so weit entwickelt, dass sie heute als Blickfang im Garten gelten können. Selbst durch die Farbgestaltung können individuelle Akzente gesetzt werden.

Vorteile eines Geräteschuppens aus Metall

Ein Geräteschuppen aus Metall braucht weniger Pflege als z.B. ein Geräteschuppen aus Holz. Auch nach Jahren hält Metall allen Wetterbedingungen stand. Metall ist ein sehr robustes und nicht brennbares Material. Ein Geräteschuppen aus Metall ist preiswerter als ein Holzschuppen. Natürlich gibt es auch in diesem Bereich die absolute Luxusklasse des Metalls. Eine Zinkbeschichtung schützt das Metall in den meisten Fällen vor Korrosion und Rost. Eine weitere Schicht aus hochwertigem Lack schützt das Metall vor Kratzern. Metallschuppen sind häufig mit Schiebetüren ausgestattet. Dadurch ist er kleiner als ein Geräteschuppen aus Holz.

Nachteile von Metallgerätehallen

In einem Metallgerätehaus kannst du keine komfortable Umgebung schaffen. Dieser Geräteschuppen heizt sich durch die Sonne so stark auf, dass der Aufenthalt darin nicht angenehm ist. Ein Geräteschuppen aus Metall ist schwieriger zu bauen als ein Geräteschuppen aus Holz. Die einzelnen Teile sind in der Regel größer und schwieriger zu handhaben. Kondenswasser kann schnell zu einem großen Problem werden. Die einzige Möglichkeit, dieses Problem zu lösen, ist eine ausreichende Belüftung. Wenn der Geräteschuppen einmal aufgebaut ist, verhindert sein hohes Gewicht, dass er sich bewegt. Der Geräteschuppen wird sich nicht bewegen, egal wie stark der Wind ist.

Erste Überlegungen

Wie bei jedem Bauprojekt ist es wichtig zu wissen, ob eine Baugenehmigung erforderlich ist. Die örtliche oder zuständige Baubehörde ist die sicherste Quelle. Dort erfährst du nicht nur, ob du eine Baugenehmigung brauchst, sondern auch wie und wo du sie beantragen kannst. Mindestens genauso wichtig ist die Frage, wie und womit du den Metallgeräteschuppen verschließt. In der Regel wird hier ein Vorhängeschloss verwendet. Diese Schlösser gibt es in zwei Ausführungen:

Kombinationsschloss oder Blockschloss

Ein Blockschloss ist die beste Methode, um Fremde von deinem Geräteschuppen fernzuhalten. Konzentriere dich auf die Stärke des Bügels. Je stärker die Schlossfesseln sind, desto sicherer ist dein Haus.

Das Fundament eines Metallgeräteschuppens

Ein Fundament sorgt für die Stabilität und Sicherheit deines Geräteschuppens. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, ein Fundament im Voraus zu planen. Es gibt verschiedene Fundamente, die für ausreichende Sicherheit sorgen können. Metall- oder Betonfundamente sind sicherlich geeignet. Die Öko-Variante, die keinen Beton benötigt und als „Erdankerfundament“ bezeichnet wird, ist wahrscheinlich die modernste Art von Fundament. Das Erdankerfundament ähnelt einer großen Schraube. Diese Schraube ist in den Boden eingelassen.

Vorteile eines Erdanker-Fundamentes

    • extrem umweltfreundlich
    • sofort belastbar
    • statisch berechenbar
    • wiederverwendbar
    • auch auf unebenen Flächen einsetzbar
    • unabhängig von den Wetterbedingungen
    • belastbar

Die unten aufgeführten Metalle sind für einen Geräteschuppen geeignet

Aluminium

Aluminium ist ein sehr weiches Metall, das von Natur aus witterungsbeständig ist. Da es sich jedoch schnell verbiegt, ist es nicht für schwere Lasten geeignet. Aufgrund seiner Beschaffenheit kann es schon bei kleinen Stößen beschädigt werden.

Stahlblech

Geräteschuppen aus Stahlblech halten praktisch ein Leben lang. Sie sind unzerbrechlich, einbruchsicher und feuerfest. Stahlblech ist außerdem rostfrei und langlebig.

Edelstahl

Edelstahl ist reiner und härter als Stahlblech, aber er ist nicht so gut wie Aluminium. Ein Geräteschuppen aus Edelstahl erweckt den Eindruck eines „Arbeitsplatzes“ ohne jegliche Gemütlichkeit.

Möglichkeiten der Dachgestaltung für einen Werkzeugschuppen aus Metall

Satteldach

    • das bekannteste Dach
    • zwei Dachflächen treffen sich am höchsten Punkt eines Gebäudes
    • das Regenwasser kann gut ablaufen
    • einfache Dachvariante
    • auch der Giebel ist nutzbar

Flachdach

    • muss gut abgedichtet werden
    • damit das Regenwasser ablaufen kann, benötigt es eine Neigung
    • ist leicht zu pflegen
    • gut für rechtwinkelige Schuppen geeignet
    • der Platz auf dem Dach kann ebenso genutzt werden

Tonnendach

    • sieht aus wie eine halbe Tonne
    • ragt über die Seitenwände des Geräteschuppens hinaus
    • schützt gut vor Regen, Schnee und Wind
    • ästhetischer Aussehen

Sechseckiges Zeltdach

    • bekannt auch vom Pavillon
    • sechs dreieckige Dachseiten treffen in der Mitte des Daches
    • symmetrische Gestaltung
    • Regenwasser läuft ohne Probleme ab

Die Form des Daches ist in erster Linie eine Frage der persönlichen Vorliebe. Bei der endgültigen Entscheidung sollten jedoch Kriterien wie Wartung, Tragfähigkeit und Zweck berücksichtigt werden.

Kaufe einen preisgünstigen Metallgeräteschuppen

Amazon hat eine große Auswahl an Metallgerätehäusern. Mein persönlicher Favorit für einen Geräteschuppen aus Metall ist hier zu finden.

Dieses Modell ist preiswert und bietet eine gute Herausforderung für unerfahrene Handwerker. Dieser Geräteschuppen wird als Bausatz mit einer leicht verständlichen Anleitung geliefert.

gelebte Gartenliebe
Logo