Blockbohlen-Gartenhaus kaufen

19. Dezember 2022

Willst du ein Gartenhaus aus Blockbohlen zu einem günstigen Preis kaufen? Weil du wahrscheinlich keine Zeit damit verschwenden willst, im Internet nach Schnäppchen zu suchen, habe ich bereits einen Favoriten für dich ausgewählt.

Definition des Blockbohlen-Gartenhauses

Ein Gartenhaus hat mindestens vier Wände und ein Dach. Es gibt verschiedene Bauweisen, eine davon ist das sogenannte Blockbohlensystem. Dieses System ist sehr beliebt und immer häufiger in unserem Land zu finden. Diese Bauweise hat ihren Ursprung im hohen Norden Europas, genauer gesagt in der skandinavischen Region. Dort werden Gartenhäuser aus Blockbohlen als Wohnräume genutzt. Blockbohlen-Gartenhäuser gehören zu den beliebtesten günstigen Gartenhäusern aus Holz, die in Deutschland auf dem Markt sind.

Blockbohlen-Gartenhaus erkennen

    • Die Wände eines Blockbohlen-Gartenhauses sehen aus wie übereinander gestapelte Holzbalken, das ist das markanteste Merkmal.
    • Beim Blockbohlen-Gartenhaus sind die verarbeiteten Holzbalken gehobelt, eckig oder rund.
    • Die Enden der Holzbohlen überkreuzen sich, was in der Fachsprache als „Eckverriegelung“ bezeichnet wird.

Vorteile eines Blockbohlen-Gartenhauses

    • Durch die ineinander greifenden Bauteile ist die Konstruktion einfach.
    • Durch die klaren Bauanleitungen wird Bauzeit gespart.
    • Optimale Luftfeuchtigkeit durch Holz als Naturbaustoff.
    • Da das Holz nach der Verarbeitung nicht trocknen muss, ist es sofort bezugsfertig.

Die Nachteile eines Blockbohlen-Gartenhauses

    • Das Blockbohlen-Gartenhaus sollte einmal im Jahr gestrichen werden.
    • Anfänglicher Holzgeräusche, da sich das Holz erst „setzen“ muss.

Anfängliche Überlegungen

Es ist wichtig, die Frage des Fundaments im Vorfeld zu klären. Viele Bauherren glauben, dass ein Gartenhaus ohne Betonfundament von der Baugenehmigung befreit ist. Die Baugenehmigung hängt jedoch nicht nur vom Fundament des Gartenhauses ab, sondern auch von seiner Größe.

Neben der Baugenehmigung muss auch noch die Frage des Fundaments geklärt werden. Das Fundament ist auch dafür verantwortlich, das Holz von unten zu schützen und das gesamte Gartenhaus zu stabilisieren.

Die Form des Fundaments ist ganz dir überlassen. Das Fundament dient als Grundlage für dein langfristiges Bauprojekt.

Je solider der Stand, desto sicherer der Aufbau

Nach Ansicht des Experten sollte das Fundament so gebaut werden, dass es mindestens 80 Zentimeter im Boden steht. So kann auch Bodenfrost dem Gartenhaus nichts anhaben.

Die Dicke der Wände richtet sich nach dem Verwendungszweck und dient der Isolierung.

Je stärker die Wände sind, desto besser ist die Wärmedämmung für den Innenraum

Für einen Geräteschuppen reicht eine Wandstärke von 28 Zentimetern aus, während für ein Gartenhaus bereits eine Stärke von 45 Zentimetern erforderlich ist.

Die Merkmale des Blockhaus-Gartenhauses

Das Blockbohlen-Gartenhaus erweckt den Eindruck, dass für die Wände nur ein paar Stämme übereinander gestapelt wurden. Ein weiteres, weniger offensichtliches Merkmal dieses Blockhausgartens ist, dass es ohne den Einsatz von Werkzeugen wie Schrauben, Muttern und Nägeln gebaut werden kann. Das für den Bau benötigte Holz kann in zwei Kategorien unterteilt werden: die sogenannten Blockbohlen und die Stützbalken.

Die Blockbohlen haben eine Aussparung, die in der Fachsprache als „Nut“ bezeichnet wird. In dieser Nut wird der Stützbalken platziert. Durch dieses, hier nur sehr grob erklärte, Stecksystem werden die Wände nach oben gebaut. Blockhäuser sind leicht an ihren Eckverstrebungen zu erkennen. Diese Versteifungen sorgen für Stabilität und sind größtenteils dafür verantwortlich, dass das Blockgartenhaus luftdicht ist und bleibt. Ein Blockbohlen-Gartenhaus wird ohne Nägel oder Bohrlöcher gebaut. So kann sich auf Dauer kein Rost bilden und kein Schmutz in den Bohrlöchern ansammeln.

Online-Kauf eines Blockbohlen-Gartenhauses

Das Internet hält unzählige Angebote bereit und viele Anbieter preisen ihre Gartenhäuser als Schnäppchen an. Wie bereits erwähnt, solltest du im Voraus planen und überlegen, wo du deine Prioritäten setzen willst.

Der Bau eines Gartenhauses ist meiner Meinung nach ein Projekt, das für eine lange Zeit gedacht ist. Deshalb solltest du nicht auf „Schnäppchen-Seiten“ gehen, sondern auf seriösen Websites nach geeigneten Objekten suchen.

Ein Gartenhaus aus Holz ist derzeit zu einem niedrigen Preis auf Amazon erhältlich. Es handelt sich nicht immer um Schnäppchen, aber Amazon bietet ein hohes Maß an Sicherheit in Bezug auf die Qualität seiner Produkte, auch dank seiner Markenbekanntheit und Kundenrezensionen.

gelebte Gartenliebe
Logo