Pflanzenregal kaufen – das solltest du beachten

5. Januar 2023

Du bist auf der Suche nach einem Pflanzenregal, auch Pflanzregal oder Blumenregal genannt, um kleinere Pflanzen auf der Terrasse, dem Balkon oder sogar im Anlehngewächshaus platzsparend anzubauen?

Auf dieser Seite zeigen wir dir, welche Faktoren du beim Kauf eines solchen Regals beachten solltest, wo du es kaufen kannst und stellen dir einige Modelle vor.

Welche Faktoren sollten beim Kauf beachtet werden?

Wir hoffen, dass dir die folgenden fünf Schritte dabei helfen werden, ein geeignetes Pflanzenregal zu finden und es eventuell direkt zu kaufen. Geh sie einfach der Reihe nach durch.

1. Lege ein Budget fest

Entscheide zuallererst, wie viel Geld du bereit bist, für das Regal auszugeben. Wenn du nicht zu viel Geld ausgeben willst, setze dir ein Limit von 50 Euro.

Vergiss nicht, die Versandkosten zu prüfen, bevor du einen Online-Kauf machst.

2. Bestimme die maximale oder gewünschte Größe

Als Nächstes überlegst du dir, welche Größe das Regal haben soll. Wenn du es in ein (Anlehn-)Gewächshaus stellen willst, muss es bestimmte Maße haben, damit es hineinpasst. Wenn du eine bestimmte Anzahl von Pflanzen in das Regal stellen willst, musst du berechnen, wie viel Platz jede Pflanze benötigt und wie groß das Pflanzenregal dementsprechend sein sollte.

3. Wähle die passenden Regale aus

Nachdem du die ersten beiden Schritte erledigt hast, kannst du mit der Suche beginnen. Normalerweise machen wir das auf Amazon und schreiben die besten Modelle auf. Einige von ihnen findest du hier bei uns.

4. Vergleiche die Kundenmeinungen

Wenn sich bei der Suche kein klarer Favorit herauskristallisiert hat, ist es an der Zeit, die Bewertungen anderer Käufer durchzulesen. Wir empfehlen, dass du das Blumenregal mit dem höchsten Durchschnitt auswählst.

5. Führe einen Preisvergleich durch

Du könntest das Pflanzenregal natürlich auch einfach sofort kaufen. Wenn du aber Geld sparen willst, solltest du die Preise auf unserer Website vergleichen. So findest du mit ziemlicher Sicherheit das beste Angebot und sparst eine Menge Geld.

Welche Geschäfte verkaufen Pflanzenregale?

Regale für Kräuter, Gemüse und andere Pflanzen kannst du in jedem Gartencenter oder Baumarkt kaufen. Außerdem verkaufen viele Online-Shops Blumenregale. Wir persönlich würden es immer vorziehen, online zu kaufen, weil es dort ein 14-tägiges Rückgaberecht gibt und du viele Kundenrezensionen und Informationen über das jeweilige Modell lesen kannst.

Wie hoch ist der Preis für ein Pflanzenregal?

Pflanzenregale gibt es in einer großen Preisspanne. Die günstigsten Modelle beginnen bei 20 Euro, während die teuersten Modelle bis zu 200 Euro kosten können. Wir würden jederzeit ein Blumenregal in der Preisklasse von 50 Euro empfehlen, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar.

Unser Vorschlag:

Aufgrund unserer Preisempfehlung können wir das vidaXL Blumenregal empfehlen. Es ist preiswert, bietet viel Platz für die Pflanzen und hat eine überdurchschnittliche Verarbeitungs- und Materialqualität.

Eigenschaften:

    • vidaXL ist eine Marke
    • schwarze Farbe
    • 4 Fächer
    • pulverbeschichteter Edelstahl
    • Gesamthöhe: 153 cm
    • zusammenklappbar
    • rostet nicht
    • Amazon hat es seit dem 1. Mai 2014 im Angebot

Welche Pflanzen eignen sich am besten für Pflanzenregale?

Kleine bis mittelgroße Topfpflanzen passen aufgrund des Höhenunterschieds zwischen den einzelnen Fächern am besten auf das Pflanzenregal. Ebenso sind sie leicht, sodass das ohnehin schon dünne Material länger hält.

Fazit: Was du beim Kauf von Pflanzenregalen beachten solltest

Wir hoffen, dass dieser kurze Artikel dir bei deiner Suche nach dem idealen Pflanzenregal geholfen hat. Wenn du noch weitere Fragen hast, kontaktiere uns bitte per E-Mail. Die Adresse ist auf dem Impressum abgedruckt.

gelebte Gartenliebe
Logo