Gärtner Pötschke Silver Line Anlehngewächshaus mit Stahlfundament

3. Januar 2023

Die Grundfläche des Gärtner Pötschke Anlehngewächshauses „Silver Line“ misst ca. 0,8 m² und ist von einem Aluminiumrahmen mit Polycarbonatscheiben von ca. 1,60 m Höhe umgeben. Diese sorgt für Wärme für die Pflanzen im Inneren, ist wetterfest und kann mit einer Schiebetür geöffnet werden.

Gärtner Pötschke Anlehngewächshaus Silver Line –  Ausstattung

    • Dachluke zur Unterstützung der Luftzirkulation
    • Regenwasserabflussrinne
    • Montageanleitung inkl.

Gärtner Pötschke Anlehngewächshaus Silver Line mit Stahlfundament – Test

Neben dem „Multi-Line“ von Gärtner Pötschke, eines der wenigen Modelle des Herstellers „Gärtner Pötschke“. Wir empfehlen es vor allem wegen seiner geringen Kosten.

Rahmen

Du kannst mit dem Zusammenbau des Anlehngewächshaues beginnen, sobald es nach einer schnellen Lieferung bei dir eintrifft. Das erweist sich für viele Käufer als relativ schwierig, ist aber mit ein wenig Hilfe von Freunden/Bekannten leicht zu schaffen.

Stabilität & Material

Die Materialien, aus denen die „Silver Line“ hergestellt wird, sehen mit ihrer silbernen Farbgebung sehr schick aus und sind außerdem gut verarbeitet, weshalb sie die Wärme lange Zeit halten.

Verwendung

Wegen der langen Wärmespeicherung ist dieses Anlehngewächshaus ideal für den Anbau von wärmeliebenden Pflanzen, z. B. von tropischen Pflanzen. Aber auch normales Gemüse kann angebaut werden.

Erfahrungen – Gärtner Pötschke Silver Line Anlehngewächshaus mit Stahlfundament

Das Modell „Silver Line“ ist eines der günstigsten Anlehngewächshäuser, die es derzeit sowohl online als auch offline zu kaufen gibt. Trotzdem bietet es reichlich Platz und ist aus hochwertigen Materialien gebaut. Wir empfehlen es allen, die sich nicht an der etwas komplizierten Konstruktion stören.

Vorteile

    • erreicht schnell die gewünschte Temperatur
    • hält die Wärme über einen längeren Zeitraum
    • einfache Aufbauanleitung
    • schickes Design
    • rostfrei

Nachteile

    • nur gemeinsamer Aufbau möglich
    • Eckverbindungen aus Kunststoff

Kunden-FAQs über das Gärtner Pötschke Silver Line Anlehngewächshaus mit Stahlfundament

Muss man das Gewächshaus an einer Wand befestigen?

Eine Schraubbefestigung ist erforderlich, sonst bricht das Anlehngewächshaus bei einem Sturm zusammen oder fliegt weg.

Gibt es eine Rückwand zum Gewächshaus?

So etwas wie eine Rückwand gibt es nicht. Deshalb muss es unbedingt an der (Haus-)Wand befestigt werden.

Können beide Vordertüren geöffnet werden?

Nur die Schiebetür auf der linken Seite kann geöffnet werden.

gelebte Gartenliebe
Logo