Außergewöhnliche Grill- und Feuerstellen

20. Dezember 2022

Grillen ist auch bei den Deutschen außerhalb der Hauptsaison eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Die Individualisierung – also „ungewöhnliche“ Grills und Feuerstellen – ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Hier sind einige interessante Outdoor-Kochlösungen für dich.

Der Klappgrill aus Metall ist bequem, praktisch und attraktiv

Während früher eine Behelfslösung von der Tankstelle (über eine Aluschale) oder ein halbwegs handlicher Kugelgrill genügen musste, kann der geneigte Grillfreund mit einem Metall-Klappgrill jetzt ganz bequem und platzsparend unterwegs leckere Mahlzeiten zubereiten. Handelsübliche Metall-Klappgrills passen zusammengeklappt in jeden Rucksack und funktionieren wie ein faltbarer Einkaufskorb. Ausgeklappt hast du einen vollwertigen (meist) Gasgrill, auf dem du Fleisch und Gemüse grillen kannst (z. B. im Schwimmbad). Wichtiger Hinweis: Nach dem Grillen solltest du dem Gerät etwas Zeit zum Abkühlen geben oder es, wenn möglich, sofort in kaltes Wasser tauchen, um Brandflecken im Rucksack (oder noch schlimmer: im Kofferraum) zu vermeiden.

Andere Zeiten für den Balkongrill – mit dem Gerät am Geländer

Fast jeder hat sie schon gesehen: die nützlichen Blumenkästen am Balkongeländer. Grillbegeisterte mit erfinderischem Geist kamen auf die Idee, das Blumenkastenprinzip zum Garen von Speisen über einer offenen Flamme zu nutzen. Das ist ein echter Hingucker für beide Parteien und nimmt nur wenig Platz auf dem Balkon ein. Der einzige Nachteil ist, dass du aufpassen musst, dass nichts über das Geländer und auf den Nachbarn oder in den Garten/Hof fällt.

Das Beste aus der Tonne –  der Mülltonnengrill

Mehrere Hersteller haben inzwischen (meistens Holzkohle-) Mülleimergrills herausgebracht. Was auf den ersten Blick wie ein einfacher „Gag“ aussieht, hat bei näherer Betrachtung handfeste Vorteile: Der Mülltonnengrill ist vor allem bei Wintergrillern beliebt, weil er in bequemer Grillhöhe steht und rundum zugänglich ist. Sie können sich um das Gerät versammeln und sich dank seiner Wärme die Hände aufwärmen. So kannst du im Stehen mit deinen Lieben grillen und dich unterhalten, ohne dass du dir Sorgen machen musst, dass der Winterfrost dir den Grillspaß verdirbt. Natürlich kann ein Mülltonnengrill auch als Mülleimer verwendet werden, aber warum solltest du das tun?

Das Grillen in einem Steinkorb ist ein ungewöhnlicher, aber modischer Zeitvertreib

Gabionengrills sind eine immer beliebtere Alternative zum traditionellen Holzkohlegrill im heimischen Garten. Der Stil funktioniert gut, besonders in modernen Gärten. Die Steine bieten außerdem indirekte Sicherheit, indem sie die Hitze absorbieren, ohne direkt mit dem empfindlichen Gras darunter in Berührung zu kommen. Ebenso muss nur der Grillrost gereinigt werden; der „Rest“ der Reinigungsarbeiten ist unnötig. Verschiedene Gabionen-Grillroste sind hier, aber auch bei eBay und in seltenen Fällen in Gartenfachgeschäften erhältlich.

Die Mobilität des Tischgrills ist überragend

Es gibt ihn in verschiedenen Ausführungen und Varianten, von einem getarnten Mini-Holzkohlegrill über ein gasbetriebenes, dekorativ gestaltetes Gerät bis hin zu einem elektrisch betriebenen Campinggrill. Der Hauptvorteil des kompakten Designs ist seine Vielseitigkeit. Ob im Wanderrucksack für das Grillen unterwegs oder als „kleine Lösung“, wenn nur für 1-2 Personen gegrillt werden soll, ein Tischgrill enttäuscht nie. Die einzige Überlegung ist der Standort: Es ist zwar theoretisch möglich, einige „rauchfreie“ Modelle drinnen aufzustellen, aber aus Sicherheitsgründen wird davon dringend abgeraten.

Die Energie der Sonne nutzen – der Solargrill

Eines ist sicher: Aufgrund seiner Konstruktion kann der Solargrill bei schlechtem Wetter nicht mit seinen Holzkohle- und Gasgeschwistern mithalten – aber wer will schon im Regen grillen? Bei schönem Wetter und an einem heißen Sommertag zeigt er jedoch sein wahres Potenzial: Aufstellen, Essen auf den Grill legen, und schon kann es losgehen. Das Praktische: Der benötigte Strom wird praktisch kostenlos von der Sonne erzeugt. Wenn du also stilvoll grillen und gleichzeitig umweltbewusst sein willst, ist ein Solargrill ein Must-have.

gelebte Gartenliebe
Logo