Terrassenstegplatten – eine optimale Wahl für das Terrassendach

17. März 2023

Bist du auf der Suche nach einem robusten und langlebigen Material für dein Terrassendach? Dann könnten Terrassenstegplatten eine gute Wahl für dich sein. Terrassenstegplatten sind nicht nur äußerst robust und widerstandsfähig, sondern auch pflegeleicht und bieten hohen Komfort. In diesem Text werden wir dir alles Wissenswerte rund um Terrassenstegplatten näherbringen: von den Materialien über die Verlegung bis hin zur Pflege und Vergleich zu anderen Materialien.

Inhalt

Was sind Terrassenstegplatten?

Terrassenstegplatten sind robuste und langlebige Beläge für Terrassen, Balkone und Dächer. Sie bestehen in der Regel aus einem Kunststoff oder einem Verbundstoff und zeichnen sich durch ihre besondere Struktur aus. Der Begriff „Stegplatte“ leitet sich von der Bauweise ab, bei der die Platten aus länglichen, schmalen Stegen bestehen, die durch Querstege miteinander verbunden sind.

Diese Konstruktion verleiht den Terrassenstegplatten eine hohe Stabilität und Belastbarkeit. Zudem sind sie witterungsbeständig und unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit und UV-Strahlung.

Die Materialien, aus denen Terrassenstegplatten hergestellt werden, können variieren. Es gibt Modelle aus Vollkunststoff wie PVC oder Polypropylen, aber auch solche aus einem Verbundstoff wie WPC (Wood Plastic Composite) oder BPC (Bamboo Plastic Composite). Die Wahl des Materials hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. der gewünschten Optik, der Beanspruchung oder auch dem ökologischen Aspekt.

Terrassenstegplatten sind in verschiedenen Ausführungen zu bekommen. Es gibt etwa Modelle mit unterschiedlichen Oberflächenstrukturen, Farben und Größen. Es gibt auch Terrassenstegplatten, die sich durch spezielle Eigenschaften auszeichnen, wie zum Beispiel Rutschfestigkeit oder Schallisolierung. So kannst du die passende Variante für deine Bedürfnisse und deinen Stil finden.

Bestseller Nr. 1
GARDEBRUK® 10x Doppelstegplatten 6mm Zuschneidbar 121x60,5cm Polycarbonat 7,3m²... *
  • FLEXIBLE ANWENDUNG: Ob als Ersatzteil für dein Gewächshaus, Frühbeet, Carport oder für dein DYI Projekt diese...
  • EINFACH ANPASSBAR: Die Polycarbonatplatten lassen sich leicht mit einem Cuttermesser oder einer Stich- oder...
  • HOHE WETTERBESTÄNDIGKEIT: Polycarbonat ist ein witterungsbeständiges, robustes Material. Die...
Bestseller Nr. 2
KAISER PLASTIC® Xtra-Strong | Gewächshausplatten 14 STK. | Polycarbonat (PC)... *
  • EINSATZBEREICH: Universell einsetzbar im Garten | Gewächshäuser | Carport | Überdachungen | Frühbeete |...
  • QUALITÄT: Xtra Strong | Gewicht 800g/m² und damit Stärker als Standart Platten | Hergestellt aus 100%...
  • EINFACHE BEARBEITUNG: die KAISER plastic Xtra - Strong Gewächshausplatte ist sehr leicht zu bearbeite |...
Bestseller Nr. 3
KESSER® 14x Polycarbonat Hohlkammerstegplatten 4mm 10,25 m² Doppelstegplatte... *
  • 𝐅Ü𝐑 𝐆𝐄𝐖Ä𝐂𝐇𝐒𝐇Ä𝐔𝐒𝐄𝐑: Die stoßsicheren und UV-beständigen...
  • 𝐈𝐃𝐄𝐀𝐋𝐄𝐒 𝐆𝐄𝐖𝐈𝐂𝐇𝐓: Die Platten haben jeweils ein Gewicht von 700g/m².
  • 𝐄𝐈𝐍𝐒𝐀𝐓𝐙𝐁𝐄𝐑𝐄𝐈𝐂𝐇: Ideal für Frühbeete, Gartenbau, Gewächshaus, Carports,...
Bestseller Nr. 4
Exeta Gewächshausplatten 6 mm I Polycarbonat Hohlkammerplatten für Gewächshäuser... *
  • ERSTKLASSIGE QUALITÄT - Unsere 10 Hohlkammerstegplatten bestehen aus hochwertigem nicht recyceltem...
  • LANGLEBIG - Die Plexiglas Platten für Gewächshaus sind UV-beständig, bruchsicher & widerstandsfähig gegen Hagel...
  • EINFACHE ANPASSUNG - Unsere Kunststoffplatten für Gartengewächshäuser können mühelos mit einem Teppichmesser...
Bestseller Nr. 5
Zelsius Hohlkammerstegplatte 6 mm | 121 x 60,5 x 0,6 cm | Gewächshausplatte |... *
  • STANDFEST | Unsere stabile Hohlkammerstegplatte trotzt Wind und Wetter! Die Polycarbonat Platte ist mit einer...
  • VIELSEITIG | Die Hohlkammerstegplatte passt ideal zu Ihrem Gewächshaus. Aber sie eignet sich auch für Frühbeete,...
  • EINFACH ANPASSBAR | Falls die Doppelstegplatte nicht passt, können Sie diese einfach mit einem Cuttermesser,...
Bestseller Nr. 6
Garantia MaXi Beetplatten (Gartenplatten), 700 x 240 x 25 mm - einfach und schnell,... *
  • Spitzenklasse: maximale Trittsicherheit, maximale Belastbarkeit und maximale Weglänge mit nur 4 Platten!
  • Praktisch: einfaches und schnelles Verlegen der Gartenplatten durch praktisches Klicksystem.
  • Vielfältig: die Bodenplatten sind flexibel einsetzbar; sei es als Wegfläche im Garten und beim Camping oder auch...
Bestseller Nr. 7
Stegplatten, Hohlkammerplatten, Doppelstegplatten, Gewächshausplatten, 6 mm stark,... *
  • Brand: Scobalit
  • Stegplatten, Hohlkammerplatten, Doppelstegplatten, Gewächshausplatten, 6 mm stark, klar, 1500 mm x 700 mm,
  • Product Type: BUILDING_MATERIAL
Bestseller Nr. 8
Gartenplatten Beetplatten Bodenplatten Gehweg 0,95 qm² 4,8m 8 Stück von rg-vertrieb *
  • Diese Beetplatten eignen sich für Innenbereiche, als auch Außenbereiche. Durch ein einfaches Stecksystem lassen...
  • Die eingebohrten Löcher ermöglichen außerdem die Vegetation unter den Bodenplatten (z.B. bei Benutzung als...
  • 1 Packung = 8 Module=4,8m lang= 0,95qm², Ein Artikel enthält 8 Module, die zu einem Zaun von 4,8m Länge...

Vorteile von Terrassenstegplatten

Terrassenstegplatten zeichnen sich eine besondere Robustheit und Widerstandsfähigkeit aus. Sie sind besonders stabil und halten auch schweren Belastungen stand. Sie sind widerstandsfähig gegenüber mechanischer Beanspruchung, wie zum Beispiel Kratzern oder Schrammen, und sind auch beständig gegenüber Feuchtigkeit und UV-Strahlung. Dadurch sind sie besonders langlebig und bieten eine hohe Investitionsrentabilität.

Terrassenstegplatten sind wartungsarm und langlebig. Sie sind pflegeleicht und erfordern nur minimale Wartung. Du kannst sie einfach mit Wasser und einem milden Reinigungsmittel reinigen. Dadurch sparst du dir Zeit und Geld für aufwendige Reinigungs- oder Pflegemaßnahmen.

Verlegung von Terrassenstegplatten auf einem Terrassendach

Bevor du mit der Verlegung von Terrassenstegplatten auf deinem Terrassendach beginnst, ist es wichtig, dass du den Untergrund vorbereitest. Dazu gehört, dass die Dachfläche sauber, eben und stabil ist. Eine nicht ebene Oberfläche kann zu Spannungen im Belag und zu Schäden führen. Bei Bedarf solltest du Unebenheiten mit einem Mörtel oder einer Ausgleichsmasse ausgleichen.

Dann kannst du die Terrassenstegplatten nach dem Verlegeplan auslegen und die genaue Position markieren. Dann beginnst du mit der Verlegung der Platten. Es ist ratsam, dabei von der Mitte aus zu arbeiten und sich langsam nach außen vorzuarbeiten. Das garantiert eine gleichmäßige Verteilung der Platten.

Um die Terrassenstegplatten fest auf dem Untergrund zu verankern, sollten sie mit speziellen Klammern befestigt werden. Diese werden einfach in die dafür vorgesehenen Löcher in den Stegen eingeklickt. Die Klammern sorgen dafür, dass die Platten nicht verrutschen oder sich lösen können.

Sobald alle Platten verlegt und befestigt sind, ist es wichtig, die Fugen zwischen den Platten zu füllen. Hierfür gibt es spezielle Fugenmaterialien, wie etwa Silikon oder Polyurethan. Diese verhindern das Eindringen von Wasser und Schmutz.

Wenn du unsicher bist, wie du die Terrassenstegplatten am besten auf deinem Terrassendach verlegst, solltest du dich von einem Fachmann beraten lassen.

Die Pflege von Terrassenstegplatten

Um die Lebensdauer deiner Terrassenstegplatten zu verlängern und ihre Optik zu erhalten, ist eine regelmäßige Pflege unerlässlich. Hier sind einige Tipps, wie du deine Terrassenstegplatten richtig pflegst:

Reinigung: Eine regelmäßige Reinigung ist wichtig, um Schmutz und Ablagerungen zu entfernen, die sich auf der Oberfläche ansammeln können. Verwende dazu warmes Wasser und ein mildes Reinigungsmittel. Vermeide aggressive Reinigungsmittel oder Hochdruckreiniger, da sie die Oberfläche der Terrassenstegplatten beschädigen können.

Regelmäßige Wartung: Überprüfe regelmäßig den Zustand deiner Terrassenstegplatten. Achte darauf, ob sich Platten gelockert haben oder ob Fugenmaterial beschädigt ist. Im Falle von Beschädigungen solltest du schnell handeln und die Platten oder Fugen reparieren, um weitere Schäden zu vermeiden.

Winterpflege: Im Winter solltest möglichst Laub und Schnee von der Oberfläche entfernen und dafür sorgen, dass Schnee und Eis nicht zu lange auf dem Terrassendach liegen bleiben, um das Material nicht zu beschädigen.

Wenn du diese Tipps befolgst, kannst du sicherstellen, dass deine Terrassenstegplatten in gutem Zustand bleiben und ihre Optik behalten.

Terrassenstegplatten im Vergleich zu anderen Materialien für das Terrassendach

Im Vergleich zu anderen Materialien, wie zum Beispiel Holzdielen, WPC-Dielen oder Fliesen, haben Terrassenstegplatten einige Vor- und Nachteile, die du berücksichtigen solltest.

  • Im Vergleich zu Holzdielen sind Terrassenstegplatten wesentlich pflegeleichter und langlebiger. Während Holzdielen regelmäßig geölt oder lackiert werden müssen und anfällig für Feuchtigkeit und UV-Strahlung sind, können Terrassenstegplatten einfach mit Wasser und einem milden Reinigungsmittel gereinigt werden und sind resistent gegenüber Witterungseinflüssen.
  • Im Vergleich zu WPC-Dielen sind Terrassenstegplatten ähnlich robust, jedoch oft etwas günstiger. WPC-Dielen bestehen aus einem Verbundstoff aus Holzfasern und Kunststoff, was sie zwar widerstandsfähig, aber auch teurer macht.

Allerdings gibt es auch einige Nachteile von Terrassenstegplatten im Vergleich zu anderen Materialien. Zum Beispiel können Terrassenstegplatten bei hohen Temperaturen heiß werden. Auch die Optik von Terrassenstegplatten kann subjektiv sein und nicht jedem Geschmack entsprechen.

Insgesamt sind Terrassenstegplatten eine attraktive Option für das Terrassendach, da sie robust, pflegeleicht und langlebig sind. Wenn du dich für Terrassenstegplatten entscheidest, solltest du darauf achten, dass du hochwertige Platten aus einem Material wählst, das deinen Anforderungen entspricht und mit der Verlegung und Pflege vertraut bist.

Fazit

Terrassenstegplatten können eine optimale Wahl für das Terrassendach sein. Terrassenstegplatten sind äußerst robust, pflegeleicht und langlebig, was sie zu einer hervorragenden Investition macht. Sie bieten zudem eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber mechanischer Beanspruchung und sind beständig gegenüber Feuchtigkeit und UV-Strahlung.

Bei der Wahl von Terrassenstegplatten solltest du auf das Material achten, aus dem sie hergestellt sind, um sicherzustellen, dass es deinen Anforderungen entspricht. Zudem solltest du bei der Verlegung und Pflege auf eine professionelle und sorgfältige Arbeitsweise achten, um mögliche Schäden zu vermeiden.

Alles in allem bieten Terrassenstegplatten eine moderne und attraktive Option für das Terrassendach. Mit der richtigen Verlegung und Pflege können sie dir viele Jahre lang Freude bereiten. Wenn du dir unsicher bist, welches Material das richtige für dich ist oder Hilfe bei der Verlegung oder Pflege benötigst, solltest du dich von einem Fachmann beraten lassen.

Letzte Aktualisierung am 20.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

gelebte Gartenliebe
Logo